Ein Experiment im HAU1

 

HAU1, Berlin
C. Monteverdi, „Orfeo“, Pastore

Das war mal was Anderes, ein Experiment! Und eine „Horizonterweiterung“ für mich!
Peaches als Orfeo – funktioniert! Sie als Künstlerin zu erleben war toll und inspirierend, ebenso aber auch, Sie als Mensch kennenzulernen!
Dass die ganze Geschichte sehr umstritten war und sehr unterschiedlich vom Publikum aufgenommen werden würde, war abzusehen und nachvollziehbar – und das ist auch gut so! Spannend, was da so an Kritik kam, von „Totalverriss“ bis „berührendster Opernabend  Berlins“ war alles dabei.
Ich fands toll und spannend! Und besonderen Dank ans Solistenensemble Kaleidoskop, das hat riesig Spass gemacht!

Orfeo im HAU1

Orfeo im HAU1

Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.